Niedrige Inflation hält noch längere Zeit an

EZB-Beobachter senkten Inflationsprognosen für Eurozone.

Frankfurt. Der Preisauftrieb im Euroraum wird nach Einschätzung von Ökonomen auf Jahre gering bleiben und noch schwächer ausfallen als bisher angenommen. In einer Umfrage der Europäischen Zentralbank (EZB) senkten die Experten ihre Prognosen. Für heuer sei im Euroraum eine Inflationsrate von 0,5 (bi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.