Aufregung um die Lkw-Maut

Wien. Die von Verkehrsminister Alois Stöger geplante Miteinrechnung der externen Kosten, z.B Umweltschäden, in die Lkw-Maut ab 2016 lässt die Emotionen hochgehen. Man müsse nicht immer Musterschüler sein, so Alexander Klacska, Obmann der Bundessparte Transport und Verkehr. Er erinnerte daran, dass s

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.