Ausbildung auf österreichische Art

Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl mit den Alpla-Lehrlingen in Schanghai.  Foto: sca  
Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl mit den Alpla-Lehrlingen in Schanghai. Foto: sca  

Für die Chinesen ist das Modell der dualen Ausbildung völliges Neuland.

Schanghai. Dienstleistungen und Know-how seien ein Exportgut, mit dem Österreich punkten könne, so WKÖ-Präsident Christoph Leitl bei seinem Besuch im „Shanghai Information Technology College“. Nach China bringen dieses Exportgut die beiden renommierten Firmen Engel Maschinenbau und das Harder Untern

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.