Siemens rechnet 2018 mit Wachstumsschub

München. Siemens-Chef Joe Kaeser traut seinem Haus in naher Zukunft keinen nennenswerten Umsatzschub zu. „Die Wachstumsziele der ‚Vision 2020‘ sind so angelegt, dass wir ab 2018 schneller als die Wettbewerber wachsen können“, sagte er dem „manager magazin“. Der Grund liege in den langen Innovationsz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.