Auf der Suche nach Chancen in China

von Birgit Entner
Außenminister Kurz (l.) und Wirtschaftsminister Mitterlehner wollen die Position Österreichs in China stärken.
Außenminister Kurz (l.) und Wirtschaftsminister Mitterlehner wollen die Position Österreichs in China stärken.

Regierungsmannschaft reist mit rund hundert Wirtschaftsdelegierten ins Reich der Mitte.

Wien. (VN-ebi) Für Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner ist China ein Zukunftsmarkt. „Wir setzen auf Länder mit Dynamik und Wachstum“, begründete er bei einem Pressegespräch in Wien die bevorstehende wohl größte Reise, die eine Regierungsdelegation in den letzten Jahren unternommen hat.

Gemeinsa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.