Sanktionen kosten 300 Millionen

Supermarkt bei der Moskauer Metrostation Vystawochnaja am vergangenen Wochenende: Volle Regale.  
Supermarkt bei der Moskauer Metrostation Vystawochnaja am vergangenen Wochenende: Volle Regale.  

Noch ist in Russland nichts von Sanktionen zu spüren. Widerstand gegen Boykott.

Moskau. (VN) Die Regale und Tiefkühltruhen in Russlands Hauptstadt Moskau sind prall gefüllt, von Mangel keine Spur. Das war das gekonnt gesetzte Signal bei der gerade zu Ende gegangenen Lebensmitteltechnikmesse Agroprodmash, bei der nichts zu spüren war von der international verhängten Ächtung der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.