7782

Selbstanzeigen wegen Steuerhinterziehung gab es heuer von Jänner bis September in Österreich, 20 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Bisher zahlte man bei Selbstanzeige nur die Steuerschuld plus Verzugszinsen. Nun kommt es zu Strafen, die etwa ab 250.000 Euro Steuerschuld 30 Prozent betragen. Kommendes Jahr rechnet man mit 32 Millionen Euro mehr Steueraufkommen durch die Gesetzesverschärfung.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.