Mehr Freizeit anstatt Ist-Lohnerhöhung

Metaller-Lohnrunde: Gewerkschaften fordern Freizeitoption.

Wien. Gestern Mittag haben die Gewerkschaften PRO-GE und GPA mit der Forderung nach einer Freizeitoption die Kollektivvertragsverhandlungen der Metallindustrie gestartet. Diese sieht vor, dass die Beschäftigten auf die Ist-Lohnerhöhung verzichten und dafür mehr Freizeit erhalten. Nötig ist dafür ein

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.