In 30 Eigenheime aus Holz „luaga“

von Hanna Reiner
Das Einfamilienhaus von Alexandra und Hannes Zumtobel ist eines der Häuser die besichtigt werden können.  Foto: VN/Hofmeister
Das Einfamilienhaus von Alexandra und Hannes Zumtobel ist eines der Häuser die besichtigt werden können. Foto: VN/Hofmeister

Besitzer von Häusern und Wohnungen öffnen am 11. Oktober die Tür für Interessierte.

Ludesch. (VN-reh) Galt man in den 70er-Jahren noch als „Dachstuhllieferant“, hat der Vorarlberger Holzbau seither die Architektur des Landes wesentlich geprägt. Heute werden rund 15 bis 20 Prozent der Häuser in Holz gebaut. Wer plant, in nächster Zeit ebenfalls in Holz zu bauen, aufzustocken oder an

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.