Steuerservice

Vermeidung von Anspruchszinsen

Mag. Gerhard Fend

Mag. Gerhard Fend

schwarzach. Ab 1. Oktober 2014 werden vom Finanzamt für Einkommensteuer- und Körperschaftsteuernachzahlungen für das Jahr 2013 so genannte Anspruchszinsen verrechnet. Wenn sich aus der Veranlagung eine Gutschrift ergibt, werden die Anspruchszinsen gutgeschrieben. Der Zinssatz beträgt derzeit 1,88 Pr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.