Russland-Sanktionen gefährden 11.000 Jobs

Im Bundeskanzleramt wurde über die Folgen der Russland-Sanktionen für die Wirtschaft diskutiert.  FOTO: APA
Im Bundeskanzleramt wurde über die Folgen der Russland-Sanktionen für die Wirtschaft diskutiert. FOTO: APA

Betriebe in Österreich verunsichert. IV-Vorarlberg gegen „politische Schnellschüsse“.

Wien. (VN-ebi, sabl) Die Folgen der Russland-Sanktionen werden an der österreichischen Wirtschaft nicht spurlos vorbeigehen. Die Unternehmen spüren die Auswirkungen schon jetzt, auch wenn sie formal von Sanktionen nicht betroffen sind. Die direkten Folgen hielten sich aber in Grenzen, berichtet Diet

Artikel 6 von 13
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.