Busunternehmer sehen ihre Branche in Gefahr

von Tobias Hämmerle
Busunternehmen stehen wegen der Weiterbildungsauflagen zunehmend unter Druck. Foto: GEPA
Busunternehmen stehen wegen der Weiterbildungsauflagen zunehmend unter Druck. Foto: GEPA

Mehrbelastung durch Weiterbildungsregelungen „tödlich“. Petition eingereicht.

Schwarzach. 2009 wurde von der EU ein Gesetz verabschiedet, das besagt, dass Berufskraftfahrer alle fünf Jahre eine verpflichtende 35-stündige Weiterbildung zu absolvieren haben – sonst dürfen sie nicht mehr fahren. Die hohe Komplexität der Regelung ließ allerdings viel Spielraum für Interpretatione

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.