Steuerreform: „Die AK wird keine Ruhe geben“

Ich kenne Egon Blum seit 1973, wir respektieren uns und arbeiten, wenn es um unsere Jugend geht, freundschaftlich zusammen. Egon hat mit seiner Fach- und Sozialkompetenz als „Lehrlingspapst“ und mit seiner Art, das Gegenüber immer als Partner zu betrachten, die Sozialpartnerschaft in Vorarlberg geprägt wie kein anderer. Ich durfte von ihm viel lernen, dafür bin ich sehr dankbar.
Ich kenne Egon Blum seit 1973, wir respektieren uns und arbeiten, wenn es um unsere Jugend geht, freundschaftlich zusammen. Egon hat mit seiner Fach- und Sozialkompetenz als „Lehrlingspapst“ und mit seiner Art, das Gegenüber immer als Partner zu betrachten, die Sozialpartnerschaft in Vorarlberg geprägt wie kein anderer. Ich durfte von ihm viel lernen, dafür bin ich sehr dankbar.

Bis gestern wurde die Forderung nach Steuersenkung 25.000-mal unterschrieben. 

Schwarzach. (VN-sca) Etwas leichter hätte er sich die Unterschriftenaktion der Arbeiterkammern Vorarlberg und Tirol schon vorgestellt. Da ist AK-Präsident Hubert Hämmerle auf dem Boden der Tatsachen angekommen. Die Tatsache sei aber nicht, dass die Menschen nicht für eine Steuerreform sind, sondern

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.