Konzernumbau bringt Zumtobel Verlust ein

von Hanna Reiner
CEO Ulrich Schumacher blickt optimistisch in die Zukunft der Zumtobel-Gruppe. Foto: VN/Hofmeister
CEO Ulrich Schumacher blickt optimistisch in die Zukunft der Zumtobel-Gruppe. Foto: VN/Hofmeister

Steigerung bei Umsatz, verhaltener Optimismus für die nächsten Monate, mehr Dividende für Aktionäre.

Dornbirn. (VN-reh) In der Zumtobel-Gruppe stehen die Zeichen auf Umstrukturierung. Viele Strukturen wurden unter der Führung von CEO Ulrich Schumacher bereits neu ausgerichtet, Jobs abgebaut, Synergien geschaffen, die Organisation schlanker gestaltet, aus dem Geschäft mit magnetischen Vorschaltgerät

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.