FACC will an die Wiener Börse

Wien. Der oberösterreichische Flugzulieferer FACC will noch heuer an die Wiener Börse. Geplant sei eine Notierung im Regulierten Markt der Wiener Wertpapierbörse. Der chinesische Eigentümer Aviation Industry Corp of China will Aktien aus eigenem Bestand platzieren, darüber hinaus sollen neue Aktien

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.