100 Euro für ein schönes Osternest

Fuhr man früher in die Schweiz, um Schokohasen zu kaufen, kommen heute Eidgenossen und Deutsche zu uns. 

Bregenz, wien. (VN) Das Ostergeschäft ist hinter dem Weihnachtsverkauf die zweitwichtigste Einnahmequelle des Handels, Tendenz steigend. Für Einkaufszentren wie den Messepark in Dornbirn gehören die Tage vor Ostern zu den wichtigsten Umsatzbringern, so Geschäftsführer Burkhard Dünser gegenüber den VN. „Wir hatten viele Kunden aus Deutschland und der Schweiz, die Umsätze waren etwa gleich wie im vergangenen Jahr“, freut sich der Shoppingcenter-Manager über „einen tollen Tag“.  

Süßigkeiten und Spielzeug

Durchschnittlich 100 Euro geben die Kunden in Vorarlberg – also auch die Liechtensteiner, Schweizer und Deutschen – für Präsente im Familienkreis aus.  Vom Schoko-Hasen für die Kinder bis zum Schmuck für die Angebetete, so die Ergebnisse einer Online-Umfrage mit 500 Teilnehmern von marktagent.com. Ein Viertel der Befragten gab demnach an, zwischen 50 und 100 Euro für Geschenke auszugeben. Ein Fünftel (19,3 Prozent) will höchstens 20 Euro verbrauchen. Fast jeder zehnte Befragte (9 Prozent) wollte mehr als 200 Euro investieren. Alles in allem summiert sich der Umsatz auf knapp über 200 Millionen Euro, wie die Vertreter der Bundessparte Handel in der Wirtschaftskammer hochgerechnet haben. In Vorarlberg dürften bis morgen abend rund 11 Millionen Euro in den Kassen der Geschäfte landen.

Die mit Abstand häufigsten Geschenke sind Süßigkeiten, vor allem in österlicher Aufmachung (82,9 Prozent). Am zweithäufigsten wird Spielzeug verschenkt (26,7 Prozent), gefolgt von Blumen (16,2 Prozent), Selbstgemachtem (12,9 Prozent) und Gutscheinen (11,4 Prozent).

Die Jüngsten stehen beim Osterfest im Mittelpunkt, ihre Nester sollten doch nicht leer aufgefunden werden: Fast die Hälfte (49,5 Prozent) der Befragten gab an, zu Ostern vorwiegend die Kinder zu beschenken. An zweiter Stelle folgt der Partner oder die Partnerin mit 40,8 Prozent. Und schließlich auch die Eltern, die von fast einem Drittel (27,2 Prozent) der Umfrageteilnehmer genannt wurden.

Für uns war gestern ein wichtiger und ein toller Tag.

Burkhard Dünser, GF Messepark
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.