„Wucherer werden im Gesetz klar bevorzugt“

Sachwucheranzeige wegen Handy-Horrorrechnung endgültig abgewiesen.

Feldkirch. Aufgrund der 25.000-Euro-Handyrechnung des Stubener Skilehrers ­Willi Mathies vor drei Jahren erstattete die AK Vorarlberg Strafanzeige wegen Sachwuchers bei der Staatsanwaltschaft Feldkirch. Nachdem diese das Ermittlungsverfahren eingestellt hatte, entschied nun auch ein Richtersenat am

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.