Regionalentwickler Prisma verleiht Vorarlberger Wirtschaftspark in Götzis neues Gesicht

„Neugestaltung des Quartiers.“ So lautet das Credo beim Umbau des Vorarlberger Wirtschaftsparks (VWP) in Götzis, den der Regionalentwickler Prisma mit Vorstand Bernhard Ölz und Geschäftsführer Egon Hajek erworben hat und in einen Büro- und Dienstleistungsstandort verwandeln wird. In einer ersten Bau

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.