„Schwarze Null“ – AUA muss sich weiter steigern

Wien. Die AUA hat 2013 ihre Gewinne, die sie im Sommer eingeflogen hat, erstmals seit sechs Jahren verteidigen können. 2012 flog die Lufthansa-Tochter bereinigt noch einen operativen Verlust von 6 Mill. Euro ein. Heuer müsse der Gewinn aber „tunlichst“ ausgebaut werden, hieß es zu den Vorgaben der L

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.