Gebrüder Weiss ordnet Allianz mit Röhlig neu

Österreich exportierte im Jahr 2014 mehr denn je.  Foto: GW  
Österreich exportierte im Jahr 2014 mehr denn je. Foto: GW  

Weltweite Logistikbeziehung gestärkt. Keinerlei Veränderung für Kunden.

Lauterach. Während Gebrüder Weiss die Anteile der Joint Ventures in China, Taiwan, Japan, Vietnam, Kanada und Dubai zur Gänze übernimmt, hält Röhlig künftig 100 Prozent an den Gesellschaften in Singapur, Hongkong, Thailand und Indien. Das gaben die Unternehmen nun bekannt. Weiss-Röhlig USA bleibe we

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.