Schweiz verliert Milliarden

Zürich. Wegen des Goldpreises erwartet die Schweizerische Nationalbank nach Berechnungen für 2013 einen Verlust von rund neun Milliarden Franken. Der Wert der Goldbestände sei um 15 Milliarden Franken gesunken. Dem stehe ein Gewinn von drei Mrd. mit Fremdwährungen und ein Ertrag von über drei Mrd. a

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.