VKI: Heizen mit Holz am günstigsten

Der Preis für Pellets ist 2013 stark gestiegen.  Foto: dpa
Der Preis für Pellets ist 2013 stark gestiegen. Foto: dpa

Konsumentenvertreter: Es kommt auf den Mix aus Anlage und Brennstoff an.

Wien. Beim Heizen lässt sich eine Menge Geld sparen, dabei gilt es aber, den richtigen Mix zwischen teuren Investitionen und niedrigen laufenden Brennstoffkosten zu finden, heißt es im neuen „Konsument“ unter dem Titel „Günstig heizen kostet Geld“. Bei den reinen Verbrauchskosten ist Holz am billigs

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.