Finanzmärkte besorgt über politische Unruhen

Rom. In Italien haben die Investoren am Montag nervös auf die seit dem Wochenende zugespitzte Krise um die Koalitionsregierung von Ministerpräsident Enrico Letta reagiert. Die Mailänder Börse sank am Morgen um 1,6 Prozent auf 17.368,52 Punkte. Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi hatte am Samstag

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.