„Monopoly“ in Seestadt und Seequartier Bregenz

von Andreas Scalet

Hinter den Kulissen wird eifrig am neuen Bregenzer Quartier gebastelt.

Bregenz. Im Frühjahr hing der Segen schief. Stadt Bregenz, die Betreiber des Seequartiers und die Investoren der Seestadt standen wieder einmal am Anfang. Im Seequartier war man verstimmt über die „Bevorzugung“ der Seestadt, was die Nutzung betraf. Die Seestädtler warfen ihrerseits Hubert Rhomberg u

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.