Metro kämpft sich zurück

düsseldorf. Der Handelskonzern Metro hat sich nach einer langen Durststrecke wieder aus der Verlustzone gekämpft und seinen Ausblick für das Rumpfgeschäftsjahr bekräftigt. Im zweiten Quartal verbuchten die Düsseldorfer unter dem Strich einen Gewinn von 33 Mill. Euro, wie Metro gestern mitteilte. Im

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.