GB und China stärken Bindung

London. Großbritannien und China haben eine Vereinbarung zum Währungstausch unterzeichnet, der den Handel stärken und Finanzstabilität sichern soll. Für China, das seinen Yuan gern zu einer globalen Leitwährung ausbauen würde, ist es die erste solche Vereinbarung mit einem G7-Land. Die beiden Seiten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.