Alpine: „Offene Forderungen werden bezahlt“

wien. „Die Arbeitnehmer der Alpine werden ihre offenen Forderungen erhalten“, ist AK-Präsident Rudolf Kaske zuversichtlich. Das Wiener Büro des Insolvenzschutzverbands für Arbeitnehmer von Arbeiterkammer und Gewerkschaft werde die Forderungen bei Gericht und beim Insolvenzfonds geltend machen. Indes

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.