Haselsteiner sagt ja zu Benko

Wien. Der Chef des größten österreichischen Baukonzerns Strabag, Hans Peter Haselsteiner, ist ins Immobilienimperium des Tiroler Investors Rene Benko, der in Lech das „Schlössle“ besitzt, eingestiegen. Seine Familien-Privatstiftung habe sich zu 5 Prozent an der Signa Prime AG beteiligt. Signa Prime

Artikel 10 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.