Japan wehrt sich gegen Vorwürfe

Tokio. Japan wehrt sich gegen Vorwürfe aus dem Ausland, seine Landeswährung zugunsten heimischer Exportunternehmen bewusst zu schwächen. Die Geldpolitik habe allein das Ziel, die Deflation zu bekämpfen, sagte Finanzminister Taro Aso. Die Abwertung des Yen sei eine Folge, aber nicht das Ziel des Vorg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.