VEG bekommt zwei Geschäftsführer

Erwin Kopf tritt als VEG-Geschäftsführer zurück. Foto: VN/PAulitsch
Erwin Kopf tritt als VEG-Geschäftsführer zurück. Foto: VN/PAulitsch

Erwin Kopf geht mit Jahreswechsel – Quido Salzmann und Gerhard Röthlin folgen nach.

Bregenz. (VN-ee) Mit Frastanz und Nenzing haben, wie berichtet, die letzten beiden Gemeinden ihre Anteile an der VEG (Vorarlberger Erdgas GmbH) verkauft. Somit hält die Vorarlberger Kraftwerke AG (VKW) 100 Prozent der Anteile. Im ersten Halbjahr 2013 wird die Vollintegration in die Vorarlberger Ener

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.