US-Bank streicht 11.000 Stellen

New York. Der neue Chef der US-Großbank Citigroup räumt auf und setzt mehr als 11.000 Leute vor die Tür. Das sind vier Prozent der gesamten Belegschaft, wie Michael Corbat am Mittwoch ankündigte. Vor nicht einmal zwei Monaten hatte er die Nachfolge des langjährigen Konzernlenkers Vikram Pandit anget

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.