Strabag mit Verlusten

Wien. Die Wirtschaftskrise setzt dem Baukonzern Strabag zusehends zu. In den ersten drei Quartalen ist ein Periodenverlust von 42,22 Mill. Euro aufgelaufen – in der Vergleichsperiode des Vorjahrs war noch ein Gewinn von 145,11 Mill. Euro ausgewiesen worden. Das Periodenergebnis nach Minderheiten dre

Artikel 19 von 19
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.