Do & Co legt im Halbjahr zu

Wien. Der in Wien und Istanbul börsennotierte österreichische Cateringkonzern Do & Co hat im ersten Halbjahr des Geschäftsjahrs 2012/13 (April bis September) einen kräftigen Schub durch seinen riesigen Fußball-EM-Auftrag vom Juni erfahren. Do & Co will am ukrainischen Markt in mehreren Divisionen wa

Artikel 15 von 15
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.