Suzuki schließt US-Autosparte

Tokio, washington. Wegen der exportschädlichen Yen-Stärke und der abnehmenden Nachfrage nach den Kleinwagen wird die amerikanische Tochter von Japans viertgrößtem Autobauer Suzuki Gläubigerschutz beantragen. Sie hat 346 Millionen Dollar Schulden, 173 Millionen davon gegenüber Schwesterfirmen aus der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.