AMAG: Ergebniseinbruch, aber stabile Umsätze

Linz. Die börsennotierte AMAG Austria Metall AG hat in den ersten neun Monaten des Jahres einen Ergebniseinbruch hinnehmen müssen, jedoch ihre Umsätze stabil gehalten. 634,6 Mill. Euro setzte das Unternehmen in dem Zeitraum um, 1 Prozent mehr als in den ersten drei Quartalen des Vorjahres. Das opera

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.