Wem gehört was. Vorarlberger Wiederverwertungsgesellschaft

Logische Ablöse im Aufsichtsrat

von Tobias Hämmerle

Landesveterinär Norbert Greber ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender bei der VWG.

Koblach. (VN-toh) „Dass der Landesveterinär als Vertreter der Landwirte einen Sitz im Aufsichtsrat hat, ist nur allzu logisch, da 80 Prozent unserer Kunden Landwirte sind“, erklärt Karin Böckle, Geschäftsführerin der Vorarlberger Wiederverwertungsgesellschaft m.b.H. (VWG) mit Sitz in Koblach. Greber

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.