Hydro Gruppe geht Joint Venture mit Orkla ein

von Hanna Reiner
Der Name „Hydro Aluminium“ wird ab nächstem Jahr Geschichte sein. Foto: hydro
Der Name „Hydro Aluminium“ wird ab nächstem Jahr Geschichte sein. Foto: hydro

Nenzing. (VN-reh) Nachdem vermehrt Gerüchte im Umlauf waren, wonach das Hydro Aluminium Werk in Nenzing verkauft werden soll, stellt Geschäftsführer Gerold Trommelschläger nun gegenüber den VN klar: „Alles bleibt beim Alten. Das Werk wird nicht verkauft.“ Man plane, künftig noch stärker auf Wachstum

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.