Microsoft bringt Tablet zum Preis des iPad

San Francisco. Vor dem Start des Weihnachtsgeschäfts sagt Microsoft mit seinem neuen Tabletcomputer Surface dem iPad von Apple offen den Kampf an. Wie das Unternehmen mitteilt, soll das Tablet in den USA in einer Version zum Preis von 499 Dollar (382,50 Euro) in den Handel kommen. Genauso viel kostet das aktuelle iPad. Das Tablet Surface kommt am 26. Oktober unter anderem auch in Deutschland, Frankreich und Großbritannien auf den Markt. Drei Tage zuvor, am 23. Oktober, stellt Apple offenbar die Miniversion des iPad vor.

Nach Angaben des US-Verbands für Konsumelektronik rechnet die Branche damit, dass die Verbraucher in den USA elf Prozent mehr Geld in der Weihnachtszeit ausgeben als 2011. Das Geschenke-Budget wächst um rund neun Prozent auf durchschnittlich 842 Dollar. Davon würden voraussichtlich 252 Dollar in Elektronik investiert – vor allem in Smartphones, Tablets, Notebooks oder DVD-Player.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.