VN-Telefonaktion. Gebührenerhöhung

Schenkungen noch heuer vornehmen

Beantwortet VN-Leserfragen: Richard Forster. Foto: VN/Paulitsch
Beantwortet VN-Leserfragen: Richard Forster. Foto: VN/Paulitsch

Notar Richard Forster beantwortet nächsten Mittwoch Leserfragen.

Schwarzach. (VN-ee) Ein von der Justizministerin versandter Begutachtungsentwurf sieht vor, dass Grundstücksschenkungen bzw. der Erwerb von Grundstücken im Erbwege, die nach dem 31. Dezember im Grundbuch durchgeführt werden, mit gravierend höheren Grundbucheintragungsgebühren belastet sind. Zur Bean

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.