Außenhandel gewann an Fahrt

wien. Österreichs Außenhandel hat im Juli wieder an Dynamik gewonnen, vor allem mit Ländern außerhalb der Europäischen Union. In den ersten sieben Monaten des Jahres ist der Warenaustausch aber nur leicht gestiegen – die Einfuhren nahmen um 1,9 Prozent auf 76,79 Mrd. Euro zu, die Ausfuhren um 2,1 Prozent auf 72,08 Mrd. Euro, teilte die Statistik Austria am Freitag mit. Das Handelsdefizit schrumpfte auf 4,70 Mrd. nach 4,77 Mrd. Euro im Vorjahreszeitraum.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.