Der US-Häusermarkt verliert an Schwung

washington. Der Häusermarkt in den USA hat im August an Fahrt verloren. Die Zahl der verkauften Eigenheime fiel um 0,3 Prozent, wie das Handelsministerium mitteilte. Der Schätzung zufolge wurden 373.000 Neubauten verkauft. Positiv vermerkten Experten, dass die Preise im August auf den höchsten Wert

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.