Putin kritisiert EU-Verfahren

wladiwostok. Kreml-Chef Wladimir Putin hat das EU- Kartellverfahren gegen den russischen Staatskonzern Gazprom als „nicht konstruktiv“ kritisiert. Er warf der EU vor, mit der juristischen Verfolgung des Moskauer Energiegiganten die Probleme in der Eurozone verdecken zu wollen.

„Europa will politische

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.