BMW stellt 3000 Leiharbeiter ein

München. Im Streit zwischen BMW und den Gewerkschaften über den Einsatz von Leiharbeitern gibt es nach Angaben des Betriebsrats eine Einigung. „3000 Leiharbeiter sollen fest angestellt werden“, sagte Willibald Löw, Betriebsratschef bei BMW in Landshut und Aufsichtsrats-mitglied. Ziel ist nach Worten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.