Verdacht der verdeckten Parteienfinanzierung

Wien. In einer anonymen Sachverhaltsdarstellung, die Anfang August bei der Staatsanwaltschaft Wien eingebracht worden ist, wird gegenüber der Wirtschaftskammer Wien der Verdacht der verdeckten Parteienfinanzierung aufgeworfen, berichtet das Magazin „profil“. In der Darstellung heiße es, die Zuwendun

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.