Schatzwechsel: Griechenland will versteigern

Athen. Das krisengeschüttelte Griechenland will am Dienstag Schuldverschreibungen mit 13 Wochen Laufzeit im Wert von 3,125 Mrd. Euro versteigern. Die Einnahmen sollen der Ablösung einer 3,2 Mrd. Euro schweren Anleihe im Besitz der Europäischen Zentralbank (EZB) dienen, die am 20. August fällig wird.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.