Krise in Währungsunion schwächt Österreichs Wirtschaft

Das Wirtschaftsforschungsinstitut sieht eine Schwächung der österreichischen Wirtschaft in­folge der Krise der europäischen Währungsunion. Zwar sei in Österreich die Konjunktur „nach wie vor robust“, doch die Abschwächung des internationalen Umfelds bremse auch die Entwicklung in Österreich. Betroff

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.