ÖIAG-Nachfolge im September

Wien. Bei der ÖIAG-Aufsichtsratssitzung am 7. September soll die Nachfolge von Markus Beyrer auf den Weg gebracht werden, heißt es aus Kreisen der APA. Über die Bewerberliste herrscht Stillschweigen, Berichten zufolge soll der Andrang überschaubar gewesen sein. Als aussichtsreichste Kandidaten gelte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.