Weniger Firmengründungen

Österreichweit ist die Zahl der Neugründungen im ersten Halbjahr zurückgegangen.

Wien. Die große Verunsicherung wegen der Schuldenkrise in Europa dämpft in Österreich offenbar die Lust, sich selbstständig zu machen: In der ersten Jahreshälfte ist die Zahl neu gegründeter Unternehmen um 2,3 Prozent auf 14.515 gesunken („Kurier“-Bericht). Nach einem deutlichen Minus von sieben Pro

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.