Wehinger will in Zukunft Zuglinien in Afrika bauen

Afrika-Projekte: Wehinger spricht über seine Zukunftspläne.
Afrika-Projekte: Wehinger spricht über seine Zukunftspläne.

schwarzach. Der frühere Chef und Miteigentümer des ÖBB-Konkurrenten „Westbahn“, Stefan Wehinger, bastelt an einer neuen Karriere und will künftig Zuglinien in Afrika bauen. Der Vorarlberger wird demnächst eine neue Firma in der Schweiz gründen, die als Generalunternehmer für neue Eisenbahn-Strecken

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.