TomTom zurück in Gewinnzone

Amsterdam. Der größte europäische Navigationsgerätehersteller TomTom hat im zweiten Quartal einen Umsatzeinbruch von 17 Prozent auf 262 Mill. Euro erlitten. Das Nettoergebnis lag allerdings bei 8,89 Mill. Euro im Plus nach einem Verlust von 489 Mill. Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahrs. Damals b

Artikel 15 von 15
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.